Chargenverfolgung

Auswahl von Einsatzmöglichkeiten zur Chargenverfolgung

  • Genaue Standortbestimmung von Fahrzeugen verbunden mit der Bestandserfassung, Fertigungsstufe oder einem Parkhausleitsystem. Branche: Automobilhersteller, große Autohäuser und Firmen. Eine Standortausleuchtung über WLAN benötigt unsere Lösung nicht. Daraus folgt eine deutliche Einsparung an WLAN- Access Points.
  • Genaue Standortbestimmung von Paletten und Produkten verbunden mit Bestandserfassung, Produkten auf der Palette, Fertigungsdatum, Kundendaten, Verladeprozessüberwachung.
  • Durchgängige Liefer- und Fertigungsdokumentation vom Hersteller bis zum Endkunden. Qualitätsnachweis, Plagiat Schutz, Rückholaktion, Kühlkettennachweis, Fertigung und Auslieferungszeitstempel.
    Hierbei können nicht nur Fertig- oder Teilprodukte, sondern auch Flüssigkeiten und körnige Materialien, wie Saatgut auf Abfüllmenge oder Vollständigkeit, erfasst werden.
  • Leistungsnachweis
  • Protokollierung des Wachturnus und des Wachpersonals durch RFID Systeme liefern wertvolle Informationen und Belege als Nachweis. Getränkehersteller markieren die Fässer mit Herstellungsdatum, Haltbarkeitsdatum, Hersteller, Liefertermin, Lieferung an Getränkehändler. Bei Reklamation ist der Nachweis erbringbar ob die Fässer zu der zu gewährleisteten Lieferung oder einer älteren Charge gehören.

Die Anbindung an die internen Datenbanksysteme und Applikationen sind der konsequente nächste Schritt um den Mehrwert zu erhöhen.

Ergebnis:
Prozessoptimierung und Prozesstransparenz mit all den dadurch entstehenden Vorteilen! Siehe auch Logistik und Handel